icon flag - enenglish

Schmerzen im Knie beim Laufen vermeiden

Überpronation oder Unterpronation sind die häufigsten Ursachen für Probleme beim Joggen

Laufen oder Joggen ist eine wahre Leidenschaft, die Ihnen aber leider häufig Schmerzen im Knie, Schienbeinschmerzen, Schmerzen in der Wade oder Wadenverhärtungen, Achillessehnenreizungen oder Fußschmerzen beschert. Im schlimmsten Fall haben Sie sogar schon einen Fersensporn und Schmerzen im Fuß beim Auftreten. Die Ursache für all diese Beschwerden liegt häufig in einer Instabilität der Sprunggelenke durch einen Knickfuß, Senkfuß, Hohlfuß oder Plattfuß.
Ein guter Laufschuh allein reicht oftmals nicht, um eine Überpronation oder Unterpronation zu verhindern. Individuelle sensomotorische Einlagen hingegen können ganz gezielt auf die einzelnen Phasen Ihrer Laufbewegung Einfluss nehmen, die Fußmuskulatur stärken, Knie und Achillessehne entlasten, schmerzfreie Bewegung zurückgeben und sogar Ihre sportliche Leistung verbessern. Alle Fragen dazu beantworten die PROPRIO-Experten dank einer genauen Bewegungsanalyse, mit deren Hilfe die Ursachen der Schmerzen und die physiologischen Defizite gut zu erkennen sind.

Ihr Weg zur Einlage: Therapeut / Arzt > Analyse PROPRIO-Experte > Sensomotorische Einlage

Diese Webseite nutzt Cookies

Mit der Nutzung dieser Seite sind Sie damit einverstanden, dass wir in Ihrem Browser Cookies setzen. Mehr erfahren ›