icon flag - enenglish

Training der Körperwahrnehmung

Führen Sie diese Übung jeden Tag durch, z.B. beim Warten an der Bushaltestelle.

(2) Verlagern die bewußt ihren Körperschwerpunkt auf die Ferse

Anleitung

Diese Übung dient dazu, Ihren Körper besser wahrzunehmen und die Haltung so zu korrigieren, dass weniger Druck im vorderen Fußbereich entsteht. Wichtig ist, dass Sie diese Übung täglich, in einer immer wiederkehrenden, vertrauten Alltagssituation durchführen, z.B. beim Zähneputzen oder wenn Sie auf den Bus warten. Stellen Sie sich bewusst hin und fühlen Sie, wie Ihr Körpergewicht vom Fuß getragen wird. Verlagern Sie jetzt langsam, soweit es ohne umzukippen geht, Ihr Gewicht vom Vorfuß auf die Ferse. Das wird sich zunächst komisch für Sie anfühlen, so als würden Sie schief stehen. Sie werden aber merken, dass der überlastete Vorfußbereich dadurch weniger Druck bekommt. Ziel ist, dass Sie immer in dieser entsprechenden Alltagssituation diese bewusste Korrektur vornehmen und so Ihr Haltungssystem „umprogrammieren“, indem Sie aktiv Ihre Fußbelastung verändern.

Wiederholung: täglich 2x z.B. beim Warten an der Bushaltestelle oder beim Zähneputzen.

Indikation

  • Spreizfußbeschwerden
  • Vorfuß-Überlastungsschmerz

Ziel

  • Verlagerung des Körperschwerpunktes vom Vorfuß auf den Fersenknochen

Diese Webseite nutzt Cookies

Mit der Nutzung dieser Seite sind Sie damit einverstanden, dass wir in Ihrem Browser Cookies setzen. Mehr erfahren ›