icon flag - enenglish

Restless-Legs-Syndrom

RLS ist eine neurologische Erkrankung, die durch Kribbeln, Hitzegefühl und Schmerzen in den Beinen gekennzeichnet ist, welche von einem starken Bewegungsdrang begleitet werden. RLS macht sich ausschließlich während Ruhezeiten oder bei Inaktivität bemerkbar. Die Symptome werden durch Bewegung, vor allem durch Gehen und Laufen, teilweise oder vollständig gebessert - zumindest so lange, wie diese Aktivität anhält. 

Da die Ursachen dieser Erkrankung nicht geklärt sind, haben die Betroffenen meist einen langen Leidensweg hinter sich. Es gibt bereits positive Erfahrungen von Betroffenen, die mit PROPRIO®-­Einlagen versorgt wurden. 

Ziel ist es, dass die Einlagen dazu führen, die Muskelspannung in der Wade zu reduzieren und so zur Linderung der Symp­tome beitragen. Ein Therapieansatz ohne Nebenwirkungen.

Restless-Legs-Syndrom: Kribbeln, Unruhe und Schmerzen in der Nacht

Diese Webseite nutzt Cookies

Mit der Nutzung dieser Seite sind Sie damit einverstanden, dass wir in Ihrem Browser Cookies setzen. Mehr erfahren ›