icon flag - enenglish

Schmerz im Bewegungsapparat

Sensomotorische Einlagen können Schwerzen im Knie und Kribbeln in den Füßen lindern

Der Fuß als Fundament des Körpers leistet ganze Arbeit. Rund 57% seines Lebens steht oder bewegt sich ein Mensch auf seinen Füßen. Aber ganz ehrlich, denken Sie darüber nach? Das sollten Sie. Und möglichst, bevor sich Ihr Knie „meldet“, Ihnen eine Achillessehnenentzündung, Wadenkrämpfe oder Kribbeln in den Füßen zu schaffen machen. Wer im Berufsleben viel stehen muss, spürt am Ende des Tages oft Schmerzen, Verspannungen und brennende Füße. Unser Körper besteht nicht aus voneinander isolierten Einzelteilen, sondern jedes Element ist kettenartig mit dem nächsten verbunden. Stimmt das Fundament nicht, so hat das Auswirkungen auf die darüberliegenden Muskeln und Gelenke. Stimmt etwas im Fundament nicht, wirkt sich das auch auf den Rest des Körpers aus. 

Sensomotorische Einlagen helfen Ihnen, ein tragendes, muskelstarkes Fundament zu garantieren. Dadurch wird die Gelenkstellung im Fuß korrigiert und die Voraussetzung für eine bessere Bewegung geschaffen: das Knie wird sicher im Gleitlager geführt, der Anpressdruck der Kniescheibe reduziert sich, Wadenmuskulatur und Achillessehne werden entlastet.

Ihr Weg zur Schmerzeinlage: Arzt/Therapeut > Analyse PROPRIO-Experte > Sensomotorische Einlage

Diese Webseite nutzt Cookies

Mit der Nutzung dieser Seite sind Sie damit einverstanden, dass wir in Ihrem Browser Cookies setzen. Mehr erfahren ›